GOÄ und Privatabrechnung für HNO-Ärzte

promedias und Dr. Meindl u. Partner – geballte HNO-GOÄ Kompetenz

Wir haben die Mandanten und Expertise von promedias übernommen.

Durch die Übernahme der Mandanten von promedias haben wir unsere GOÄ-Expertise erweitert.
Diese Expertise speziell für HNO-Ärzte ergänzt unser GOÄ-Portfolio in der Privatabrechnung geradezu ideal.

So können wir unsere GOÄ-Expertise und Kompetenzen noch besser bündeln – ganz im Sinne unserer Kunden.

Sie sind niedergelassener HNO-Arzt bzw. HNO-Chefarzt?

Sie möchten…

  • eine Abrechnungsstelle, die auf Ihre individuelle Situation eingeht?
  • von HNO-Spezialisten betreut werden?
  • einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner bei HNO-spezifischen Abrechnungsfragen?
  • von der Erfahrung anderer Fachkollegen im Bereich der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde profitieren?
  • mit unserer aktuellen „HNO-GOÄ“ arbeiten und nicht mit der GOÄ von 1982?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Optimale Abrechnung HNO-ärztlicher Leistungen

Wir sind Ihr persönlicher Berater bei allen Fragen rund um die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, erfahrener Ansprechpartner bei allen Fragen Ihrer Patienten sowie Mittler bei Anfragen und Reklamationen von Versicherungen, Beihilfestellen und Kostenträgern.

Zu den Kernleistungen unserer PVS zählen die Rechnungsstellung, der Schriftverkehr mit Patienten, Versicherungen, Kostenträgern und Beihilfestellen, das außergerichtliche wie gerichtliche Mahnwesen und das Auszahlungsmanagement der Honorarsummen inklusive Vorfinanzierung.

Mit unseren peripheren Leistungen, z. B. im Bereich der betriebswirtschaftlichen Beratung, sorgen wir für einen weiteren „Mehrwert“.

Profitieren Sie von unserem Leistungsportfolio
speziell in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde:

Höchste Servicequalität durch persönliche Betreuung:
  • Sie bekommen einen festen, persönlichen und qualifizierten Ansprechpartner aus dem Fachbereich HNO mit direkter Durchwahl an die Hand, der Sie den gesamten Prozess in der HNO-Privatabrechnung hindurch begleitet. Von der Prüfung der Gebührenziffern auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Zulässigkeit bis hin zur Kommunikation mit Patienten und Versicherungen (inkl. BG, Beihilfestellen).
  • Ihr zugeteilter Mitarbeiter aus dem Abrechnungsteam HNO gibt Ihnen Hinweise und Ergänzungen zu Ihrer Abrechnung. Sie erhalten fortlaufende Rückmeldungen, wie Ihre Abrechnung verbessert werden kann. Dadurch, dass wir garantieren, dass Sie einen auf Ihre Fachrichtung der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde spezialisierten Mitarbeiter bekommen, der sich täglich ausschließlich um die Privatliquidation im Fachbereich HNO kümmert, profitieren auch Sie von seinem Spezialwissen.
  • Die Vorteile liegen auf der Hand:
    Sie haben einen persönlichen Berater, der Ihren Fachbereich der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde genau kennt. Dadurch haben Sie jederzeit eine Vertrauensperson an Ihrer Seite, die Ihnen bei Ihren individuellen HNO-Fachfragen Unterstützung bietet.
    So stellen wir sicher, dass unsere Zusammenarbeit von Effizienz, Passgenauigkeit und Professionalität geprägt ist.
Rechnungsprüfung und Rechnungserstellung durch unsere HNO-Abrechnungs-Experten
  • Analyse Ihrer HNO-Abrechnungsdaten unter Berücksichtigung aktueller Kommentierungen und der Rechtsprechung zur Ermittlung sofort umsetzbarer Abrechnungstipps
  • Ihre Rechnungen werden zusätzlich zu unserem Prüfprogramm auch manuell durch unsere Experten geprüft
  • Ermittlung/Codierung der GOÄ-Leistungen aus den Krankenunterlagen (falls manuelle Auswertung gewünscht ist)
  • Prüfung der Gebührenziffern auf Vollständigkeit, Richtigkeit, Zulässigkeit
  • Datenübermittlung möglich per Formular, PAD-/PADneXt-Datei, VDDS-Datei
  • Rechnungslegung immer auf dem neuesten Stand der Rechtsprechung
  • Vollständige Abrechnung aller erbrachten Leistungen
  • Optimale Übersicht durch eine nach Fach- und Leistungsbereich (z. B. ambulant/stationär, IGeL, Standort etc.) getrennte Rechnungsstellung
  • Auf Wunsch Rechnungskopien (auch digital, z.B. als PDF-Datei)
  • Patientenliste mit Rechnungsausgangsübersicht
  • Fehlerprotokoll für optimale Abrechnung
  • Auf Wunsch: Offene-Posten-Liste, Darstellung der Rechnungsausgänge und Zahlungseingänge, Leistungsziffernstatistik
  • Datenübergabe in jeder Form möglich (Online, Datenträger, Beleg)
Erledigung sämtlicher Korrespondenz mit Patienten und Versicherungen
  • Selbständige Argumentation bei Reklamationen zu Leistungsziffern, Zielleistungsprinzip, Faktorerhöhungen etc.
  • Sämtlicher Schriftwechsel mit Patienten, Versicherungen, Kostenträgern und Beihilfestellen
  • Erledigung aller anfallenden Telefonate, Anschriftenermittlungen, Einwohnermeldeamtanfragen, Erbenermittlungen
  • Versand von Zweitschriften, Nachweisen etc.
Die Erfolgsquote unseres Mahnwesens liegt bei 99,7 Prozent!
  • Außergerichtliche Zahlungserinnerung / Mahnung
  • Gerichtliches Mahnwesen (Mahnbescheid, Vollstreckungsbescheid)
  • in enger Abstimmung mit Ihnen: Honorarstreitigkeiten (Klageverfahren)
Die Auszahlung erfolgt, wie Sie es wünschen
Flexible Auszahlungsmodalitäten:
  • Fremdgeldweiterleitung 14-tägig oder monatlich
  • Vorfinanzierung mit Auszahlung nach 5 Tagen / 2 Wochen / 4 Wochen etc.
    (Auszahlung „erst“ nach 5 Tagen möglich, da Ihre Daten durch unsere Experten vor Versand/Verbuchen noch geprüft werden)
HNO-GOÄ-Abrechnungsberatung und -schulung
  • vor Ort oder auch per Videomeeting
  • Berücksichtigen der Empfehlungen der Ärztekammern und aktuellen Gerichtsentscheidungen
  • Vergleich mit Fachrichtungen gleicher Fachgruppen
Betriebswirtschaftliche Beratung
  • bei Existenzgründung, Praxisabgabe
  • bei MVZ, Integrierte Versorgung etc. und Kooperationsentscheidungen
Regelmäßige HNO-Fortbildungsveranstaltungen
  • für Praxisinhaber und Ihre Praxismitarbeiter
  • zu verschiedenen Themen rund um die Herausforderungen im Gesundheitswesen
Adressermittlung
  • Einwohnermeldeamt
  • Nachlassgericht
Leistungsstatistiken
  • Vergleich mit Vorjahreszeitraum oder (anonym) mit Kollegen der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • Umsatzentwicklung