05.12.2014 - Praxisveräußerung wird schwieriger

 

 

Bis 2020 werden rund 52.000 Praxen zur Übergabe stehen und nur noch jeder vierte Arzt macht sich aufgrund einer Erhebung der KVB selbständig. In Ballungsgebieten wird es weiterhin lukrative Verkaufserlöse geben, in Mittel- und Kleinstädten wird es dagegen sehr viel schwieriger werden, Nachfolger für eine erfolgreiche Praxisübergabe zu finden.

Der Vorschlag von Herrn Dr. Rudolph Meindl auf Basis seiner über 47-jährigen Erfahrung heißt:

Frühzeitig mit dem Gedanken sich vertraut machen. Frühzeitig heißt unter Umständen schon fünf oder mehr Jahre vorher, wobei ganz wichtig dabei zu beachten ist, Vertraulichkeit nach allen Seiten zu wahren!

 

Dr. rer. pol. Rudolph Meindl
Diplom-Kaufmann
Geschäftsführender Gesellschafter
Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH