15.02.2019 - Komplettes Abrechnungsmanagement – aus einer Hand heißt:

Sie übermitteln an uns Ihre Abrechnungsdaten – einfach per Knopfdruck über unser Online-Kundenportal.

Auf Wunsch können Sie uns auch Ihre Belege, Krankenakten oder OP-Berichte (beleghaft) zukommen lassen. Den Rest machen wir. Sie und Ihr Team können die gewonnene Zeit für die Betreuung Ihrer Patienten nutzen.

Im ersten Schritt prüft Ihr persönlicher Ansprechpartner des Abrechnungsteams, ob die Unterlagen gebührenrechtlich vollständig, richtig und zulässig sind – inkl. Hinweis bzgl. des Optimierungspotenzials. Demgemäß erstellen und verschicken wir die Rechnungen. Dabei haben wir die Zahlungseingänge jederzeit im Blick.

Desweiteren kümmern wir uns um eventuell anfallende Reklamationen und die gesamte Kommunikation mit Patienten, Versicherungen, Berufsgenossenschaften, Beihilfestellen sowie anderen Kostenträgern.

Sollte ein Patient nicht fristgerecht zahlen, übernimmt unsere zuständige Fachabteilung automatisch das Mahnwesen für Sie. Um Ihr Patienten-Arztverhältnis nicht zu belasten, erfolgt eine eventuelle Übergabe an einen Anwalt für ein gerichtliches Mahnverfahren erst nach vorheriger Rücksprache mit Ihnen.

Auf Wunsch erhalten Sie Ihr Honorar bereits nach 5 Arbeitstagen zu 100% garantiert ausbezahlt – unabhängig, wann Ihre Patienten zahlen.


Ihre Verrechnungsstelle