06.10.2017 - Im Dienste des Arztes

Dr. Rudolph Meindl ist der Kopf hinter der Dr. Meindl und Partner Verrechnungsstelle GmbH am Nürnberger Willy-Brandt-Platz. Er übernimmt mit seinen 93 Mitarbeitern die Privatabrechnungen für rund 1 300 Ärzte. Die Mediziner holen sich bei der Verrechnungsstelle Hilfe bei allen Fragen rund um die Gebührenordnungen.

Seit der Gründung vor über 45 Jahren kommt Dr. Meindl und Partner auf rund 2 000 Beratungen*, womit sie laut eigenen Angaben zu einer der führenden inhabergeführten privatärztlichen Abrechnungsstellen Deutschlands zählt.

Meindl selbst promovierte an der Wiener Hochschule für Welthandel und begann anschließend mit dem Verkauf von Versicherungen. 1973 gründete er schließlich seine eigene Beratungsfirma: Das Unternehmen Curamed, an dem die Gothaer mit 51 Prozent beteiligt war, stand Ärzten bei ihrer Existenzgründung zur Seite. 2002 verkaufte er seine Anteile an die Gothaer und stieg aktiv in die ebenfalls von ihm gegründete Verrechnungsstelle ein. Meindl hält Vorlesungen an verschiedenen Universitäten, fungiert als Sachverständiger für die Bewertung von Arzt- und Zahnarztpraxen und hält Vorträge bei ärztlichen Berufsverbänden. Zudem war er Mitbegründer des Netzwerks „Medicus“, bei dem verschiedene Partnerunternehmen Leistungen für Ärzte anbieten.

 

„ Im Dienste des Arztes“, in der : WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2017, Seite 55 unter:
https://www.ihk-nuernberg.de/de/IHK-Magazin-WiM/WiM-Archiv/WIM-Daten/2017-09/Koepfe/im-dienst-des-arztes (abgerufen am 06.10.2017)

 

* Korrektur: ca. 2000 Existenz Gründungs- und Abgabeberatungen wurden von Herrn Dr. Meindl bereits durch die Firma Dr. Meindl u. Partner / Dr. Meindl & Collegen durchgeführt.