10.02.2007 - PRAXISBEWERTUNG

 

 

Erfahrungsgemäß werden Arzt- und Zahnarztpraxen auch von Sachver­stän­digen, die für das Gebiet „Unter­nehmensbewertung“ bestellt sind, be­wertet. Hinweisen will ich, dass im Vergleich zu „klassischen“ Unterneh­men Besonderheiten der Arzt- und Zahnarztpraxis bestehen.

Die Unternehmensbewertung ist zwar als Oberbegriff zu verstehen ist, jedoch weist die Arzt- und Zahnarztpraxis z.B. folgende Besonderheiten auf:

·         Bindung an Berufsordnung/ Zulassungsverordnung

·         festes „Preis-System“ der Gebührenordnung

·         personengebundene Leistungserstellung

·         Eingriffe durch den Gesetzgeber (Kostendämpfung)

·         inwieweit sind die Vergangen­heitserfolge übertragbar (u.a.
          Leistungsspektrum)

die bei der Wertermittlung der Arzt- und Zahnarztpraxen berück­sichtigt werden müssen. Achten Sie darauf, dass diese Besonderheiten in die Bewertung einfließen.

Dr. Meindl und Werner Wenk gehören zu den wenigen Sachverständigen in Deutschland, die besondere Fachkunde für das Fachgebiet „Bewertung von Arzt- und Zahnarzt­praxen“ nachweisen und von der Industrie- und Handels­kammer öffentlich bestellt und ver­eidigt wurden.

Wir bieten Ihnen professionelle Praxis­bewertungen als öffentlich be­stellte und vereidigte Sachver­stän­dige für jeden Anlass unter Wahrung der Objek­tivität, Neutralität und Unabhängigkeit.

 

Werner Wenk
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Tel. 0911/ 9 83 37 70
Fax 0911/ 9 83 37 71
www.
praxiswertgutachter.de