05.07.2008 - "SCHRECKGESPENST BASISTARIF"

 

Der Vorstand des PKV-Marktführers Debeka, Herr Roland Weber, hat auf der Euro-forum-Konferenz "die Zukunft der Krankenkassen" ausgeführt, dass er erwartet, dass nicht mehr als 50.000 bis 100.000 Personen in diesen Basistarif wechseln werden. Die Gründe hierfür sieht er in dem unattraktiven Tarif, der die Leistungen auf Kassenniveau begrenzt und zudem teuer ist. Dennoch erwartet Herr Weber durch die Deckelung dieses Basistarifs, dass durch die notwendige Umlegung der Mehrkosten auf die sonstigen Bestandskunden sich die PKV-Prämien um 1 - 2 % erhöhen werden.

(Quelle: Ärztezeitung vom 15.05.2008).