10.03.2013 - AUCH BEIHILFE OHNE PRAXISGEBÜHR

 

 

Nachdem sich die Bundesregierung zur Abschaffung der unsäglichen Praxisgebühr zum 01.01.2013 hat durchringen können, wurde auch für die bayerischen Beihilfeberechtigten die bisherigen Selbstbehalte in Höhe von 6 € je Rechnung für ambulante ärztliche, zahnärztliche, psychotherapeutische Leistungen sowie für Leistungen von Heilpraktikern abgeschafft und zwar ebenfalls mit Wirkung zum 01.01.2013*).

Wie diversen Quellen aus dem Internet zu entnehmen ist, wird auch in anderen Bundesländern die von den Beihilfestellen dort eingeführte "Praxisgebühr" zum 01.01.2013 nicht mehr in Abzug gebracht.

Dieser Selbstbehalt bzw. diese Gebühr hatte in den letzten Jahren nicht selten dazu geführt, dass die davon betroffenen Patienten oft wie selbstverständlich in den Praxen darum gebeten hatten, künftig nur noch einmal im Jahr eine Rechnung, gleich einer "Sammelrechnung" zu bekommen, um diesen "Abschlag" nur einmal bezahlen zu müssen. Auch an unsere Verrechnungsstelle wurde diese Bitte unzählige Male herangetragen und dem "Wunsch" dann meist auch entsprochen.

Die Neuregelung macht dieses Procedere nun obsolet, wodurch wieder ein einheitlicher Abrechnungsturnus für alle Privatpatienten möglich wird. Denken Sie also bei Ihrer Privatabrechnung daran, dass auch Ihre Patienten mit Beihilfeanspruch nun wieder "unterjährig" Rechnungen zugesandt
bekommen können, ohne dass Sie Gefahr laufen, von Ihren Patienten auf die "hohen" Selbstbehalte für eine Rechnung angesprochen zu werden.

Da die Neuregelung für alle Rechnungen gilt, die ab dem 01.01.2013 ausgestellt werden, entfällt der Selbstbehalt für die Patienten nun auch bei Leistungen aus 2012 oder davor, soweit diese nun erst abgerechnet werden sollen.

Haben Sie Fragen hierzu? Gerne stehen wir zur Verfügung.

 

Joachim Zieher
Geschäftsführender Gesellschafter
Dr. Meindl u. Partner Verrechnungsstelle GmbH
Abrechnungsexperte
Seit 1996 im Dienste des Arztes

 

*) Quelle:
www.bayerischer-beamtenbund.de/files/121115-bbb-info-wegfall_der_eigenbehalte.pdf